Über Viktoria Wind

Viktoria Wind ist ÖAW DOC-Fellow am Institut für Geschichte der Universität Graz. In ihrem Dissertationsprojekt beschäftigt sie sich mit militärischen Männlichkeitsentwürfen in der politischen Linken der Ersten Republik Österreich. Neben ihrer langjährigen Tätigkeit als Kulturvermittlerin hat sie das Lehramtstudium Geschichte/Deutsch an der Universität Graz abgeschlossen. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Schnittpunkt der Themenfelder Krieg, Militär, Gewalt und Geschlecht im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert.